Dampfwischer – Reinigung ohne Reue

In jedem Haushalt wird der Boden früher oder später schmutzig, ob bei einer Familie mit Kindern oder ein Haushalt mit Tieren oder einem Single. Mit einem Dampfwischer wird die Bodenreinigung schnell und einfach.

In unserem Spar-Ratgeber sind die günstigsten Dampfwischer auf einen Blick aufgelistet. Die Auswahl an Dampfwischer ist enorm groß und je nach Ausführung, können mit unserem Spar-Ratgeber verschiedene Angebote miteinander verglichen werden. Dabei haben wir sowohl die Dampfwischer mit den größten Preisnachlässen aufgelistet, als auch die mit den besten Bewertungen von Nutzern und auch die Dampfwischer, die am beliebtesten sind.

Aktuelle Dampfwischer im besten Preis-Leistungsverhältnis

Je nach Modell sind die Dampfwischer für unterschiedliche Bodenarten geeignet. Mit einer niedrigen Dampfstufe können auch empfindliche Materialien wie Laminat oder Holz gereinigt werden.

Checkliste für Dampfwischer

Eigenschaften

  • Ein Dampfwischer dient zur Reinigung von verschiedenen Böden oder Fenstern.
  • Da man bei Benutzung keine chemischen Mittel oder Reiniger benötigt, ist der Dampfwischer sehr umweltfreundlich.
  • Dampfwischer gibt es mit Stromkabel oder mit Akku. Ein Dampfwischer mit Akku ist sehr praktisch, da es das Reinigen unabhängig von einer Steckdose ermöglicht. Außerdem ist es einfacher, da nicht auf ein Kabel geachtet werden muss.
  • Ein Dampfwischer mit Akku muss regelmäßig geladen werden. Er eignet sich daher eher für kleine Räume.
  • Beim Kauf sollte auf die Leistung, die Größe des Wassertanks und die Aufheizzeit geachtet werden.
  • Je größer die Leistung, desto kürzer ist die Aufheizzeit und je höher sind die Dampftemperaturen. Je größer der Wassertank, desto größer die Fläche, die bei einem Durchgang gereinigt werden kann. Die optimale Leistung sollte zwischen 1200 und 1600 Watt liegen.
  • Der Dampfwischer wird auch Dampfreiniger, Dampfbesen, Stieldampfreiniger oder Dampfmop genannt.
  • Die Reinigung mit einem Dampfwischer ist schnell und einfach, ohne viel körperlichen Aufwand. Es wird kein Schrubber oder Extra-Eimer mit Wasser benötigt, der umkippen könnte.
  • Je nach Modell ist der Dampfwischer für unterschiedliche Böden geeignet. Eine niedrige Dampfstufe ist auch schonend zu Holz oder Laminat.
  • Mit manchen Modellen werden Aufsätze mitgeliefert, die das Gerät zu einem Handreiniger umfunktionieren oder es auch zum Reinigen von Fenstern befähigen.
  • Dampfwischer wiegen in der Regel um die drei Kilo. Bekannte Hersteller von Dampfwischern sind Vileda, Cleanmaxx und Kärcher.

Aufbau und Aussehen

  • Der Dampfwischer hat am Stiel einen Wassertank und ein Heizsystem. Das Wasser wird erhitzt und der daraus entstehende Dampf gleitet durch ein (Mikrofaser)Tuch, welches am Ende des Wischers befestigt ist. Der heiße Dampf löst die Verschmutzung und das Tuch nimmt sie auf.
  • Die Größe des Wassertanks variiert. Mittelgroße Tanks fassen zwischen 250 und 500 Milliliter.
  • Die Aufheizzeit variiert von 15 bis 30 Sekunden je nach Modell.

Empfehlenswerte Dampfwischer

Die nachfolgenden Dampfwischer sind von Nutzern im Schnitt am besten bewertet worden. Es macht Sinn, dass ihr euch die folgenden Dampfwischer im Detail anschaut, denn mit diesen 10 Dampfwischer haben Käuferinnen und Käufer die besten Erfahrungen gemacht.

Beliebteste Dampfwischer

Die nachfolgenden Dampfwischer wurden von Nutzern besonders oft gekauft, denn es handelt sich vielfach um Bestseller. Lass dich inspirieren, welche Modelle besonders häufig gekauft wurden – bestimmt ist auch der ideale Dampfwischer für dich dabei.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API