Leimflecken entfernen

Leimflecken auf Stoff, Teppich, Kleidung oder auf dem Sofa lassen sich in der Regel mit dem richtigen Mittel gut entfernen. Warte nicht zu lange mit der Entfernung des Flecks, aber überstürze in der Panik auch nichts und geh ruhig vor. Versuch den Leimfleck möglichst punktuell zu behandeln, ohne die umliegenden Materialien zusätzlich zu beschmutzen. In der Regel hilft Tupfen immer besser als unkontrolliertes Wischen oder Reiben!

Bei Leimflecken muss man in zwei Arten von Flecken unterscheiden. Zum einen gibt es wasserlöslichen Leim und Klebstoff, der sich recht einfach entfernen lässt. Bei Leim der nicht auf wasserlöslicher Basis beruht, muss man zu härteren Mitteln greifen

Wie entfernt man Leimflecken?

  • Bei wasserlöslichem Leim, wie es der Name schon sagt, reicht es, den Fleck mit Wasser auszuwaschen.
  • Sonst wird der Fleck mit etwas Terpentin betupft zur Vorbereitung und anschließend das Textilstück zum Waschen in die Waschmaschine gegeben. (Vorher auf jeden Fall an verdeckter Stelle testen, ob das Terpentin nicht dem Stoff an sich schadet )

Sehenswerte Videos zur Entfernung von Leimflecken

Mittel zur Entfernung von Leimflecken

Angebot
Krieg und Terpentin
»Man kann alles, wenn man will!«, sagt der alte Mann zu seinem Enkel und schwingt sich in den Kopfstand. Die wahre Willenskraft seines Großvaters begreift Stefan Hertmans jedoch erst, als er nach dessen Tod seine Notizbücher liest und beschließt, den Roman dieses Lebens zu schreiben: Eindringlich beschreibt er den 13-Jährigen, der in der Eisengießerei davon träumt, Maler zu werden, und stattdessen an die Front gerät, wo er zwar das Grauen der Schützengräben überlebt, dafür aber fast am Verlust seiner großen Liebe zugrunde geht.
Angebot
1 Liter Terpentin - Renovo
Farben & Drogerie > Reinigungsmittel & Pflegemittel > Lacke > Möbellacke RENOVO, 1 Liter Terpentin-Ersatz RENOVO zum Verdünnen von Lacken auf Öl- und Kunstharzbasis zum Zwecke der Konsistenzeinstellung für Streich- und Rollverarbeitung zum Reinigen von...
Angebot
Terpentin on the Rocks
1978 brachten Charles Bukowski und Carl Weissner diese Anthologie der 'besten Gedichte aus der amerikanischen Alternativpresse' zum ersten Mal heraus, und sie hat seither mehrere Nachauflagen erlebt. Deshalb soll sie auch weiterhin lieferbar bleiben, aber wir haben uns entschlossen, dieser Sammlung immer noch hervorragender Texte, von Bukowski und Weissner mit kundiger Hand ausgesucht, ein neues Gesicht zu geben: Rotraut Susanne Berner hat einen neuen Umschlag entworfen und typografisch haben wir den Composersatz auf Computersatz nachgerüstet. Nur die Texte sind die gleichen geblieben, poetisch und doch realistisch, zynisch und zärtlich sprechen sie vom Alltag des American Dream, den 'Losern' im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, den Junkies, Nutten und Ausgeflippten, vom ganz alltäglichen Wahnsinn. Mit Texten von: Douglas Blazek, Ray Bremser, Charles Bukowski, Neeli Cherkovski, Wanda Coleman, Kirby Congdon, Diane DiPrima, Peggy Garrison, Linda King, Ronald Koertge, Gerals Locklin, Robert Matte Jr., Jack Micheline, Richard Morris, Harold Norse, Nila NorthSun, Rochelle Owens, Michael Perkins, Stuart Z. Perkoff, Robert Peters, Charles Plymell, Charles Potts, Steve Richmond, Kirk Robertson, Sam Shepard, Charles Stetler, William Wantling, Keith Wilson, A.D. Wilson, D.R. Wagner