Nutellaflecken entfernen

Nutella landet beim Frühstück oder beim Naschen auch gerne mal auf der Kleidung. Nun heißt es, schnell zu handeln. Je eher man den Nutellafleck entfernt desto einfacher geht er weg. Mit welchen Mitteln Sie den besten Erfolg haben und wie sie beim Entfernen des Flecks vorgehen, erfahren Sie hier.

Dabei ist es wichtig, den Nutellafleck möglichst punktuell zu behandeln, ohne die umliegenden Materialien zusätzlich zu beschmutzen. In der Regel hilft, wie bei allen Flecken, Tupfen immer besser als unkontrolliertes Wischen oder Reiben.

Nutellaflecken vorbeugen

Idealerweise beugt man Nutellaflecken vor, in dem man beim Schmieren der Brote Acht gibt und beim Essen stets eine Serviette parat hat. Bei Kindern sitzt man am besten dabei und wischt vorbeugend den Nutellamund ab, bevor die Kleinen ihn selbst in den Pulli schmieren.

Wie entfernt man Nutellaflecken?

Ist es geschehen und Sie haben Nutella auf Kleidung, Stoffservietten oder der Tischdecke, ist noch nicht alles verloren. Mit etwas Spülmittel und warmen Wasser lassen sich Nutellaflecken meist leicht wieder entfernen.

  • Zuerst entfernt man die Reste so gut es geht mit einem Messer.
  • Danach befeuchtet man den Nutellafelck ein wenig.
  • Dann gibt man etwas Spülmittel auf einen Schwamm und tupft diesen mit lauwarmen Wasser immer wieder auf den Fleck.
  • Anschließend die Stelle mit lauwarmen Wasser nachspülen.
  • Frische Nutellaflecken sind so in der Regel schon nach kurzer Zeit rückstandsfrei verschwunden.

Interessante Videos zur Entfernung von Nutellaflecken

  • Reste mit dem Messer entfernen, Spülmittel auf einen feuchten Schwamm geben, auf den Fleck tupfen und dann mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Nützliche Fleckenentferner kaufen

Letzte Aktualisierung am 20.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API