pH- und Chlortester

Damit der eigene Pool im Sommer ein schönes Erlebnis bietet, gehören pH- und Chlortester einfach dazu. Denn wenn das Wasser verunreinigt ist, möchte keiner sich darin die notwendige Abkühlung holen. Das Wasser des Pools sollte in regelmäßigen Abständen getestet werden, jedoch mindestens einmal die Woche.

In unserem Spar-Ratgeber sind die günstigsten pH- und Chlortester auf einen Blick aufgelistet. Die Auswahl an pH- und Chlortester ist enorm groß und je nach Ausführung, können mit unserem Spar-Ratgeber verschiedene Angebote miteinander verglichen werden. Dabei haben wir sowohl die pH- und Chlortester mit den größten Preisnachlässen aufgelistet, als auch die mit den besten Bewertungen von Nutzern und auch die pH- und Chlortester, die am beliebtesten sind.

Aktuelle pH- und Chlortester im besten Preis-Leistungsverhältnis

Um das Wasser zu überprüfen, müssen pH- und Chlortester für kurze Zeit eingetaucht werden. Das Ablesen der Farbskala ist kinderleicht und so kann schnell reagiert werden, um das Wasser auf Vordermann zu bringen.

Checkliste für pH- und Chlortester

Funktion

  • pH- und Chlortester werden verwendet, um im Swimmingpool Ph- und Chlorwerte zu testen. Die Werte sollten einen bestimmten Grenzwert nicht überschreiten, sonst belasten sie beim Baden die Gesundheit. Dabei dient das Chlor zur Desinfektion.
  • pH- und Chlor-Wert sind die wichtigsten Daten, die ein Pooltester liefern sollte. Andere Daten (je nach Ausstattung des Gerätes) helfen bei der Dosierung der Zusätze.
  • Ist das Wasser im Pool grün gefärbt, haben sich darin Algen angesiedelt. Dann wäre der pH-Wert zu hoch und es gäbe zu wenig freie Chloratome.
  • Ist zu viel Chlor im Wasser, riecht es einerseits unangenehm, andererseits werden beim Baden Schleimhäute und Augen gereizt.
  • Tritt Rost an vor Korrosion geschützten Teilen im Pool auf, ist der pH-Wert wahrscheinlich zu niedrig. Die Metalloberflächen werden durchs saure Wasser leichter angegriffen.
  • Daher empfiehlt es sich rechtzeitig und regelmäßig vor einer Verfärbung das Poolwasser zu testen.
  • Pooltester sollten schnell, eindeutig und unkompliziert ablesbar sein. 
  • Mit einem Test lassen sich Mittel wie Chlor- oder Bromtabletten, Algenschutz und pH-Senker besser dosieren. Ein Vorher-Nachher-Test ist da sehr hilfreich. Das Poolwasser bleibt den ganzen Sommer über in einem guten Zustand und muss weniger gewechselt werden. Beides schont die Umwelt immens.
  • Messmethoden unterscheiden sich in Genauigkeit, Haltbarkeit und dem Aufwand.

Elektronische Messgeräte

  • Es gibt elektronische Messgeräte. Ein digitaler pH- und Chlortester mit Diffusionsspannung zeigt die Werte unmittelbar an, braucht aber Strom in Form von Batterien. Zwei Elektroden messen dabei die Spannung im Poolwasser.
  • Ein Photometer gibt die exakten Werte auf einer Digitalanzeige an, indem er den Indikator mittels Sensor erkennt.

Reagenztabletten und Teststreifen

  • Bei Reagenztabletten verfärbt sich die Wasserprobe. Diese kann dann mit einer Farbskala verglichen werden.
  • Teststreifen verfärben sich mit Berührung des Poolwassers. Sie werden mit der mitgelieferten Farbskala verglichen.
  • Bis auf den Pooltester mit Spannungsmessung werden chemische Indikatoren gebraucht. Tabletten und Teststreifen sind standardisiert und lassen sich einfach nachkaufen. 

Empfehlenswerte pH- und Chlortester

Die nachfolgenden pH- und Chlortester sind von Nutzern im Schnitt am besten bewertet worden. Es macht Sinn, dass ihr euch die folgenden pH- und Chlortester im Detail anschaut, denn mit diesen 10 pH- und Chlortester haben Käuferinnen und Käufer die besten Erfahrungen gemacht.

Beliebteste pH- und Chlortester

Die nachfolgenden pH- und Chlortester wurden von Nutzern besonders oft gekauft, denn es handelt sich vielfach um Bestseller. Lass dich inspirieren, welche Modelle besonders häufig gekauft wurden – bestimmt ist auch der ideale pH- und Chlortester für dich dabei.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API