Spülbürste – Reinigen ohne nasser Hand

Eine eher zu den ungeliebten Arbeiten im Haushalt gehört das Abspülen. Wenn keine Spülmaschine vorhanden ist, ist eine Spülbürste ein sehr wichtiges Utensil. Wer empfindliche oder besonders verzierte Geschirrteile besitzt, sollte ebenfalls eine Spülbürste zum Reinigen verwenden. Auch hartnäckige Flecken lassen sich damit entfernen.

In unserem Spar-Ratgeber sind die günstigsten Spülbürsten auf einen Blick aufgelistet. Die Auswahl an Spülbürsten ist enorm groß und je nach Ausführung, können mit unserem Spar-Ratgeber verschiedene Angebote miteinander verglichen werden. Dabei haben wir sowohl die Spülbürsten mit den größten Preisnachlässen aufgelistet, als auch die mit den besten Bewertungen von Nutzern und auch die Spülbürsten, die am beliebtesten sind.

Aktuelle Spülbürsten im besten Preis-Leistungsverhältnis

Spülbürsten eignen sich hervorragend für hartnäckige Verschmutzungen sowie zum Vorspülen von Geschirr, bevor es in die Spülmaschine wandert. Mit einer Spülbürste wird das Geschirr in Windeseile gesäubert und ist sofort wieder einsatzbereit.

Checkliste für Spülbürsten

Funktion

  • Eine Spülbürste wird für die Reinigung von Geschirr gebraucht, denn sie entfernt Schmutz, Fett und Speisereste ordnungsgemäß.
  • Gerade empfindliches Besteck, dass nicht für die Spülmaschine geeignet ist, sollte per Hand mit einer Spülbürste gereinigt werden. Hartnäckige Flecken können per Hand und Bürste ebenfalls leichter entfernt werden, wie zum Beispiel, wenn etwas am Topfboden angebrannt ist.
  • Die Spülbürste kann auch für die Vorreinigung eingesetzt werden. Das heißt, zuerst werden Töpfe vorgespült und im Anschluss in die Spülmaschine gegeben.
  • Die Spülbürste sollte dabei einen großen Durchmesser haben und eine Größe, die gut in der Hand liegt.

Material und Aussehen

  • In der Regel haben Spülbürsten eine Länge zwischen 22 und 32 Zentimetern. Je länger die Bürste ist, desto leichter fällt die Reinigung.
  • Das gilt auch für den Durchmesser des Bürstenkopfes. Je größer, desto schneller und leichter lassen sich größere Flächen reinigen, wie zum Beispiel Bleche oder große Pfannen.
  • Hat die Spülbürste nur einen kleinen Durchmesser, wird sie zur Spezial-Reinigungsbürste, um zum Beispiel Flaschen mit schmalen Hälsen zu reinigen.
  • Am meisten gefragt sind Spülbürsten aus Silikon. Diese gibt es in vielen bunten Farben. Jedoch sind sie recht weich.
  • Spülbürsten aus Nylon-Borsten haben eine stärkere Reinigungsleistung.
  • Der Griff besteht meist aus Kunststoff. Spülbürsten mit Edelstahl-Griff sind leichter zu reinigen. Für Umweltbewusste sind Spülbürsten mit Borsten aus Naturfasern und Griffen aus Holz empfehlenswert.

Aufbewahrung

  • Viele Spülbürsten haben Aufhänger oder ein vorgefertigtes Loch, an denen sie an Haken aufgehängt werden können.
  • Alternativ werden Spülbürsten auch mit einem Ständer geliefert, an dem sie aufbewahrt werden können.
  • Es gibt ebenfalls Spülbürsten mit Saugnäpfen. Diese werden dann damit fixiert und können damit frei und gut trocknen.

Empfehlenswerte Spülbürsten

Die nachfolgenden Spülbürsten sind von Nutzern im Schnitt am besten bewertet worden. Es macht Sinn, dass ihr euch die folgenden Spülbürsten im Detail anschaut, denn mit diesen 10 Spülbürsten haben Käuferinnen und Käufer die besten Erfahrungen gemacht.

Beliebteste Spülbürsten

Die nachfolgenden Spülbürsten wurden von Nutzern besonders oft gekauft, denn es handelt sich vielfach um Bestseller. Lass dich inspirieren, welche Modelle besonders häufig gekauft wurden – bestimmt ist auch die ideale Spülbürste für dich dabei.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API