Gartensauna – welche Möglichkeiten gibt es?

Sie lieben das Saunieren und spielen mit dem Gedanken, eine eigene Sauna zu installieren? Die erste Überlegung ist meist die, nach dem perfekten Platz. Dabei fällt die Entscheidung oft auf den Keller oder das Badezimmer. Aber wie wäre es, die Sauna in den eigenen Garten zu bauen? Diese Möglichkeit sollte man als Saunaliebhaber und Gartenbesitzer immer in Betracht ziehen, denn eine Gartensauna bietet einige Vorzüge. So kann man im Anschluss auf einer Liege die Natur genießen oder gar einen Tauchbottich neben die Sauna bauen zum Erfrischen. Außerdem bietet die eigene Sauna Vorteile wie: Privatsphäre, Saunieren zu jeder Tages- und Nachtzeit und der Überblick über die Hygiene. Welche Saunamodelle es speziell für den Garten gibt und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, wird im folgenden erläutert .

Die beliebtesten Gartensaunen

Voraussetzungen für eine Gartensauna

Zunächst einmal müssen ein paar Grundvoraussetzungen gegeben sein. Dazu gehört in erster Linie ausreichend Platz, der sich natürlich nach der Größe der Sauna richtet. Des Weiteren braucht es einen Starkstromanschluss (bei Saunen mit Elektroofen) und einen Wasseranschluss. Man braucht einen ebenen Untergrund, am besten ein Fundament, auf das die Sauna gebaut wird. Befindet sich das Grundstück an einer Hanglage, muss eine Terrasse angelegt werden. Außerdem muss der Boden hitzebeständig sein.

Welche Saunatypen kommen als Gartensauna in Frage?

Sind die Voraussetzungen erfüllt, geht es um die Wahl des Saunatyps. Dabei kommen mehrere Varianten als Gartensauna in Frage. Sehr beliebt ist zur Zeit die sogenannten Fasssauna. Des Weiteren gibt es Saunahäuser in verschiedenen Größe, mit Terrasse, Vorraum oder Ruheraum. Und selbstverständlich darf der Klassiker nicht fehlen, die Blockbohlensauna.

Fasssauna

Der Typus der Fasssauna ist relativ neu, dafür aber quasi über Nacht zu einem Star unter den Gartensaunen geworden. Wie anhand des Namens schon erkennbar, handelt es sich dabei um eine Sauna in Fassform. Das sieht nicht nur gut aus, es hat auch noch weitere Vorteile. Die Fässer eignen sich auch für kleine Gärten mit wenig Platz. Dabei bietet schon ein 6m² Fass Platz für bis zu 4 Personen. Sie sind kompakt und können komplett zusammengebaut gekauft und in einem Stück transportiert werden. Das Fass muss im Garten nur noch aufgestellt und an den Strom angeschlossen werden. Es gibt aber auch Varianten, die mit Holz beheizt werden und keinen Stromanschluss benötigen. Außer vielleicht, um eine Lampe anzubringen.

Blockbohlensauna

Der Klassiker unter den Saunen, nach wie vor sehr beliebt, ist die Blockbohlensauna. Dieser Saunatyp passt optisch sehr gut in einen Garten und kann in jeder beliebigen Größe gebaut werden. Für handwerklich geschickte Menschen eignet sich dieser Saunatyp sogar zum Eigenbau. Mit entsprechenden Anleitungen ist der Aufbau nicht sonderlich schwierig. Zahlreiche Anleitungen findet man auf Youtube.

Saunahäuser

Fertige Saunahäuser werden mittlerweile sogar in Baumärkten oder im Internet angeboten. Dieser Variante gibt es in allen Größen und mit beliebiger Ausstattung. Von der Ein-Mann-Kabine bis hin zur Luxusvariante mit Vorraum und Terrasse ist hier alles möglich. Am besten lässt man sich von einem Betrieb beraten, die diese Saunen nicht nur bauen, sondern auch gleich liefern und installieren. Eine fachmännische Beratung sollte dabei inklusive sein, so dass man den Traum vom eigenen Saunahaus gleich mit einem Profi planen kann. Gleiches gilt selbstverständlich auch für Hersteller von Fasssaunen und Blockbohlensaunen.

Fazit

Bei ausreichend Platz gibt es viele Möglichkeiten, den Traum von der eigenen Sauna im Garten zu erfüllen. Es bedarf lediglich einem guten Konzept, das im Vorfeld sorgfältig geplant werden muss und bei dem alle Überlegungen und Bedürfnisse erfüllt oder abgewägt werden müssen. Traut man sich den Bau selbst zu, kann man natürlich etwas Geld sparen. Auf der sicheren Seite ist man jedoch, wenn man sich von einer Firma beraten lässt und die Wünsche gemeinsam mit ihnen absteckt. So vermeidet man am ehesten unschöne Überraschungen und kann schnellstmöglich die eigene Sauna im Garten genießen.

Letzte Aktualisierung am 22.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API