Angesagte Herrenmode fürs Büro

Was trägt Mann eigentlich im Büro? Wir haben uns den Büro-Dresscode und die aktuellen Modetrends einmal genauer angeschaut und ein paar angesagte Outfits zusammengestellt.

Welcher Dresscode gilt im Büro?

An welchen Dresscode man sich halten muss, ist von Beruf zu Beruf unterschiedlich. In manchen Branchen gibt es strenge Richtlinien, andere Arbeitgeber geben keine Kleiderordnung vor. Teilweise hängt der Dresscode davon ab, wie viel Kundenkontakt man am Tag hat. In kreativen Berufen und Stellen ohne Kundenkontakt ist oftmals mehr Freiraum gegeben. Für die meisten Berufe steht heute Business Casual an der Tagesordnung. Das beschreibt die Mischung aus Business-Outfit und Freizeitbekleidung.

Aktuelle Modetrends für Männer

Wir zeigen, wie sich Männer diese Saison stilvoll und kompetent im Büro kleiden. Fehlen noch ein paar Teile im Kleiderschrank? Hier shoppen Sie aktuelle Herrenmode Trends.

1. Hemd und Pullover

Perfekt für den Winter: Die Hemd-Pullover Kombination. Am besten eignen sich hierfür weiße Hemden, über die ein schicker Pullover gezogen wird. Wem das zu warm ist, der kann einen Pullunder tragen – so nennt man die Kombination aus Weste und Pullover. Empfehlenswert sind hier schlichte, einfarbige Modelle.

Wer etwas mehr Farbe oder Muster möchte, kann zum beliebten Argyle-Muster greifen. Man sollte in diesem Fall darauf achten, Hose und Hemd simpel zu halten, um nicht unprofessionell zu wirken.

2. Leinenhemd

Das Leinenhemd ist die ideale Wahl für jeden, der sich im sommerlichen Urlaubs-Look wohlfühlt. Der Leinenstoff ist schick und entspannt zugleich. Er lässt einen sympathisch und modebewusst erscheinen. Kombiniert mit der richtigen Business-Hose, hat man das ideale Business Casual Outfit zusammengestellt.

Hemden sollten vor dem Tragen gebügelt werden. Es ist ebenfalls wichtig, immer darauf zu achten, dass die Kleidung frisch gewaschen und sauber ist.

3. Karos

Karos waren bereits im letzten Jahr ein Trend-Highlight, und sie bleiben uns auch dieses Jahr erhalten. Egal, ob groß oder klein, auf Hosen, Hemden oder Mänteln, an dem beliebten Karo-Muster haben wir uns noch lange nicht sattgesehen. Der Trend bietet vielseitige Kombinationsmöglichkeiten und kann je nach Bedarf schicker oder lässiger gestylt werden.

4. Rollkragenpullover

Der Rollkragenpullover ist ein echter Klassiker. In Schwarz, Grau, Braun und Beigetönen wirkt er geschmackvoll und kann leicht kombiniert werden. Wem dicke Pullover zu viel sind, der kann ein luftigeres Exemplar wählen. Die nneren Modelle liegen schmeichelnd am Körper und halten einen im Büro warm, ohne dass man anfängt zu schwitzen.

5. Zeitlose Accessoires

Am besten lässt sich der Büro-Look mit ein paar eleganten und zeitlosen Accessoires aufwerten. Schick und gleichzeitig praktisch ist eine Armbanduhr. Sie verleiht einem Outfit das gewisse Etwas und man weiß immer, wie spät es ist. Auf Kunden und Mitarbeiter wirkt man damit kompetent und seriös. Man sollte dabei auf eine hochwertige Qualität achten, denn diese lässt sich sehen. Bei Einkäufen im Internet gilt es, immer auf seriöse Anbieter und sichere Bezahlmethoden zu achten.

Ein weiterer schlichter Hingucker ist der Gürtel. Wurde das Hemd oder der Pullover in die Hose gesteckt, ist er gut sichtbar und rundet den Gesamt-Look ab. Man sollte dabei auf einheitliche, schlichte Farben achten und eine dezente Gürtelschnalle wählen. Große, bunte Schnallen wirken unangebracht und unprofessionell.

Ketten und Armbänder wirken schnell zu pompös und sollten daher minimalistisch und simpel gehalten werden. Sie lassen sich gezielt einsetzen, um ein legeres Outfit aufzuwerten.

6. Schuhe

In der Regel sind Sneaker im Büro erlaubt, solange man darauf achtet, dass diese sauber und angemessen sind. Bevorzugt werden einfarbige, schlichte Modelle. Bei der Wahl sollte man auf einen guten Sitz und ergonomische Form achten.

Fazit – modisch im Büro

Business Casual ist für viele Berufe die ideale Kleiderwahl. In Kombination mit einem gepflegten Erscheinungsbild und selbstbewussten Auftreten wirkt man auf Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen kompetent und sympathisch.