Hausmittel Flecken entfernen

Die besten und effektivsten Fleckenkiller hast du entweder schon längst im Haushalt oder kannst Sie für kleines Geld im Supermarkt, der Drogerie oder in der Apotheke kaufen.

Hausmittel bei Blutflecken oder Rotweinflecken: Jede gute Hausfrau schwört absolut zu Recht auf Salz als erste Maßnahme.

Die am häufigsten zu verwendenden Hausmittel zur Fleckenentfernung sind Zitronensaft, purer Alkohol, Essigessenz, Spülmittel, Boraxlösung und Rasierschaum. Auch Salz, Gallseife, Speisestärke und Haarspray sind häufig schon absolut ausreichend, um die meisten Flecken zu entfernen.

Beliebte Hausmittel zur Entfernung von Flecken

Hier sind die etwas außergewöhnlicheren Hausmittel beschrieben:

  • Salmiakgeist: Ist wie die anderen Mittelchen in der Apotheke oder verdünnt in der Drogerie zu erhalten. Hilft außerdem gegen Wespen.
  • Boraxlösung: Wird verdünnt in Wasch- bzw. Desinfektionsmitteln eingesetzt. Als pure Lösung in der Apotheke zu kaufen.
  • Glycerin: Auch eine Art Benzin, das ähnlich wie Waschbenzin und reinem Alkohol in der Drogerie oder der Apotheke verkauft wird.
  • Waschbenzin: Ist eine spezielle Art von Benzin, das als Verdünnung- bzw. Lösungsmittel benutzt wird.

Wie beschrieben, solltest Du alles Hausmittel in der Drogerie, Apotheke oder im Supermarkt finden.

Ziel sollte es sowohl für den Schutz der Umwelt als auch zum Schutz der Gesundheit für Dich und Deine Familie sein, möglichst wenig chemische Reiniger oder Putzmittel zu benutzen. Daher sind die vorgestellten Hausmittel eine wirkliche Alternative um die Umwelt, die Gesundheit und den Geldbeutel zu schonen.

Empfehlenswerte Hausmittel für jeden Haushalt

Letzte Aktualisierung am 19.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API