Standregal – Platz schaffen auf kleinem Raum

Standregale können in jedem Raum beliebig platziert werden und können so zum Beispiel als Raumteiler eingesetzt werden. Die Lieblingsgegenstände können dort aufbewahrt und zur Schau gestellt werden. Alternativ können Standregale als Lagerplatz genutzt werden.

In unserem Spar-Ratgeber sind die günstigsten Standregale auf einen Blick aufgelistet. Die Auswahl an Standregalen ist enorm groß und je nach Ausführung, können mit unserem Spar-Ratgeber verschiedene Angebote miteinander verglichen werden. Dabei haben wir sowohl die Standregale mit den größten Preisnachlässen aufgelistet, als auch die mit den besten Bewertungen von Nutzern und auch die Standregale, die am beliebtesten sind.

Aktuelle Standregale im besten Preis-Leistungsverhältnis

Das passende Standregal sollte an den vorhandenen Einrichtungsstil sowie an den Verwendungszweck angepasst werden. Optimal sind Standregale, die als Raumteiler genutzt werden können, aber dennoch viel Stauraum liefern.

Checkliste für Standregal

Funktion

  • Ein Standregal ist ein aufrechtes Regal, in dem Dinge gelagert oder zur Schau gestellt werden. Im Gegensatz zu Wandregalen müssen sie nicht an einer Wand fixiert bzw. montiert werden. Sie können frei im Raum platziert und eventuell als Raumteiler eingesetzt werden. Raumteiler sind sehr praktisch, da sie die Sicht von beispielsweise einem Bett verdecken und gelagerte Gegenstände auf beiden Seiten erreichbar sind.
  • Es empfiehlt sich, sie an der Wand zu befestigen, damit sie bei Belastung nicht umkippen. Dabei werden Metallwinkel zwischen dem Standregal und der Wand befestigt. Das Befestigen ist umso wichtiger, je höher das Regal ist. Leben Kleinkinder im Haushalt, die sich an Möbeln hochziehen, ist die Befestigung ein absolutes Muss.
  • Bei der Anschaffung sollte der Zweck bedacht werden. Regale haben eine Höchstbelastungsgrenze, darum sollte bedacht werden, ob sie zum Lagern von Büchern dienen oder Dekorationsartikel in ihnen ausgestellt werden sollen. Ebenfalls ist bei Büchern sinnvoll, dass die Einlegeböden variabel in den Korpus gegeben werden können.

Material

  • Zur Herstellung von Standregalen werden die unterschiedlichsten Materialien eingesetzt. Je nach Wunsch und preislicher Vorstellung des Käufers.
  • Modelle werden aus Holz oder aus Metall hergestellt. Es gibt auch ein Mix aus beiden, zum Beispiel wenn das Gestell aus Metall ist und die Einlageböden aus Holz.
  • Oft werden Regale angeboten, die aus gepressten Holzarten (MDF-Platten) bestehen. Diese sind mit einem Furnier aus dünnem Kunststoff oder Holz versehen.
  • Der Wert, die Optik, das Gewicht sowie der Anschaffungswert werden durch die Auswahl des Materials beeinflusst.
  • Ebenso gibt es Standregale aus Kunststoff. Diese werden aber leicht spröde und halten nicht viel Gewicht. Somit verliert der Käufer schnell die Freude daran.

Aussehen

  • Regale gibt es in allen möglichen Größen und Farbvarianten. Es ist immer hilfreich, Räume zuerst auszumessen und dann passend Regale zu kaufen.
  • Sollten Regale für einen Aufbewahrungsraum gekauft werden, spielt die Optik eine untergeordnete Rolle. Da ist die Belastbarkeit wichtig. Auf hochwertige Wände oder Fronten kann verzichtet werden.

Empfehlenswerte Standregale

Die nachfolgenden Standregale sind von Nutzern im Schnitt am besten bewertet worden. Es macht Sinn, dass ihr euch die folgenden Standregale im Detail anschaut, denn mit diesen 10 Standregale haben Käuferinnen und Käufer die besten Erfahrungen gemacht.

Beliebteste Standregale

Die nachfolgenden Standregale wurden von Nutzern besonders oft gekauft, denn es handelt sich vielfach um Bestseller. Lass dich inspirieren, welche Modelle besonders häufig gekauft wurden – bestimmt ist auch das ideale Standregale für dich dabei.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API