TV Wandhalterungen für mehr Platz und Stabilität

Der Fernseher ist wohl eines der Geräte, welches den meisten Platz im Wohnzimmerschrank wegnimmt. Bei den heutigen Modellen, welche teilweise ein bis zwei Meter breit sind, ist das auch nicht weiter verwunderlich. Zudem ist der Standfuß oftmals nicht sehr sicher, wobei die Gefahr besteht, dass der Fernseher umfallen könnte. Hier kommen TV Wandhalterungen ins Spiel. Mit diesen ist das TV-Gerät sicher an der Wand angebracht, kann zur Not aus dem Weg gehangen werden und es besteht keine Gefahr mehr, dass der Fernseher umfallen könnte. In diesem Ratgeber wird einmal näher auf eine TV Wandhalterung eingegangen, welche genauen Vorteile sie mit sich bringt und was beim Kauf zu beachten ist.

Vorteile einer TV Wandhalterung

Für viele ist Platz ein wichtiges Thema im Haushalt. Mit einer TV Wandhalterung braucht man keinen extra Schrank mehr, worauf der Fernseher stehen kann. Er ist einfach an der Wand befestigt und kann nach Belieben hin und her geschwenkt werden. Das ist auch sehr praktisch, wenn man mehrere Sitzmöglichkeiten im Raum hat. So kann der Fernseher immer in die Richtung gedreht werden, aus der man gerade schaut. Bei einem stehenden Modell ist das zwar auch möglich, aber nicht so einfach wie mit einer Wandhalterung.

Der zweite große Vorteil ist die Stabilität. Ein Fernseher, welcher per Standfuß auf einem Schrank oder Sideboard steht, ist immer in Gefahr, umzufallen. Das ist vor allem in Haushalten mit kleinen Kindern oder Tieren ein großes Risiko. Man kennt ja die Bilder und Videos von umgefallenen Fernsehern, nur weil das Kind mal zu schnell durch das Wohnzimmer gerannt ist. TV-Geräte sind dabei unglaublich empfindlich und halten einen Sturz, selbst aus geringer Höhe, nicht aus. Eine Wandhalterung bietet hier sehr viel größere Stabilität. Ist sie richtig montiert, kann der Fernseher nicht mehr herunterfallen und ist vor Kindern, Tieren und anderen äußeren Einwirkungen sicher.

Eine TV Wandhalterung ist ebenfalls gut für eine moderne Ästhetik. Der Fernseher fügt sich so besser in das Gesamtbild des Wohnzimmers hinein und steht nicht mehr störend auf einem Schrank. Er kann so einfacher in die Dekoration des Wohnzimmers eingefügt werden. Es lohnt sich also, bei einer Renovierung oder dem Umbau von Möbeln auf eine Halterung zurückzugreifen.

Kaufberatung und Varianten von Wandhalterungen

VESA Norm

In den meisten Fällen sind moderne Flachbildschirme und TV Wandhalterungen miteinander kompatibel. Wichtig ist natürlich zu wissen, wie groß und wie schwer das Gerät ist. Wenn es der VESA-Norm (Video Electronics Standard Association) entspricht, so kann eine Halterung auch für ein neues Fernsehmodell wiederverwendet werden. Diese Norm bezieht sich dabei auf die Abstände der Löcher, sowohl in der Halterung als auch am Fernseher selbst. Vor dem Kauf ist es wichtig, diesen Abstand zu kennen und eine entsprechende Halterung zu kaufen. Die vier Gewinde an der Rückseite des Fernsehers sind auf das Gewicht des Modells abgestimmt und bieten dabei die größte Stabilität. Das Gewicht des TVs selbst sollte natürlich auch bekannt sein. Einige Wandhalterungen sind nur bis zu einem bestimmten Maximalgewicht ausgelegt.

Genaue Position ermitteln

Vor dem Kauf muss auch bestimmt werden, wo genau der Fernseher angebracht wird. Alle TV Wandhalterungen werden gebohrt, da dies die beste Stabilität bietet. Modelle zum Kleben oder Einhaken gibt es nicht, diese wären nicht sicher genug. Beim Einbau muss also bewusst sein, dass die Wand gebohrt werden muss.

Varianten von Halterungen

Wenn die VESA-Norm und die Wand für die Anbringung bestimmt sind, kann die passende Wandhalterung ausgewählt werden. Auch hier gibt es viele verschiedene Varianten. Einige der Halterungen sind starr und lassen sich maximal nach rechts oder links drehen. Andere lassen sich wiederum ausziehen, schwenken und sogar nach oben und unten neigen, da sie über Schwenkarme verfügen. Wer noch mehr Freiheit haben möchte, der kann sich ein elektrisches Modell mit einer Fernbedienung kaufen. Es gibt eine große Auswahl und für jeden ist das passende Modell dabei. Hier kommt es ganz allein auf die eigenen Wohnverhältnisse und Bedürfnisse an.

Maximales Budget bestimmen

Preislich liegen die meisten TV Wandhalterungen bei 40 bis 70 Euro, allerdings gibt es auch Modelle mit langen Armen, die entsprechend stabil sein müssen. Diese Modelle kosten bis 400 Euro, bieten aber auch hohe Flexibilität und eine sehr gute Stabilität. Viele Hersteller halten sich dabei an die VESA-Norm, weshalb die Auswahl für den Verbraucher sehr viel einfacher ist.

Montage der TV Wandhalterung

Bei der Montage kommt es ganz darauf an, wo und wie die Halterung angebracht werden soll. Handelt es sich um eine starre Wandhalterung, so muss sie richtig verbohrt werden. Im Nachhinein lässt sich der Fernseher dann nicht mehr einstellen, falls die Halterung schief an der Wand hängt. Bei beweglichen Modellen hat man etwas mehr Spielraum. Am besten die Punkte an der Wand markieren, wo gebohrt werden soll. Diese mit Wasserwaage und Zollstock genau ausmessen.

Wie bereits erwähnt, muss in jedem Fall gebohrt werden. Dabei ist die Beschaffenheit der Wand entscheidend. Dazu gehören die Dicke und mögliche Rohre oder Kabel, welche sich innerhalb der Wand befinden können. Am besten arbeiten auch mindestens zwei Personen an der Montage mit, so ist es sehr viel einfacher. Die Wandhalterungen bringen nämlich schon ein gutes Eigengewicht mit sich, wenn es besonders stabile Varianten sind. Da ist es immer besser, noch eine helfende Hand zu haben.

Falls man sich die Montage nicht allein zutraut, kann man immer noch einen Handwerker bestellen. Diese werden die Wandhalterung für den Fernseher im Handumdrehen anbringen.

Um Kabelsalat zu vermeiden, können diese ganz einfach an der Wand entlang geführt werden. Die meisten verfügen neben dem eigentlichen Fernseher noch über einen Receiver oder andere Geräte, die ebenfalls mit dem Fernseher verbunden sind. Hierfür gibt es Kabelhalterungen oder Kabelschächte, welche an der entsprechenden Wand angebracht werden können.

Fazit zu TV Wandhalterungen

Eine TV Wandhalterung ist sehr praktisch und fügt sich perfekt in ein modernes Wohnzimmer ein. Der Fernseher ist sicher und vor Unfällen geschützt, kann noch dazu in verschiedene Richtungen geschwenkt werden. Das Gerät nimmt danach keinen unnötigen Platz mehr im Regal oder Wandschrank weg. Da die meisten Modelle der bekannten Hersteller auf der VESA-Norm basieren, ist die Auswahl nicht sehr schwer. Es sind lediglich einige Daten des Fernsehers nötig, dabei vor allem der Abstand der Löcher auf der Rückseite. Die Montage ist mit zwei Personen einfach durchzuführen, sodass man schon bald ein neues Fernseherlebnis genießen kann.